Spielbericht

SGM  Oberstetten/Ödenwaldstetten – FC Sonnenbühl    0  : 5

 

Beim ersten Heimspiel in diesem Jahr nahm der Gast sofort das Heft

In die Hand und bestimmte weitgehend das Geschehen.

 

Bereits in der 10.Min. können diese nach einem gekonnten Pass

über Rechts durch einen satten Schuss aus kürzester Entfernung

von Paul Raach mit 0 : 1 in Führung gehen. In der 16.Min. dann fast

das Gleiche: Nach einem flachen Zuspiel von Robin Bayer in den 16-er

braucht wiederum Paul Raach aus kürzester Entfernung nur noch

zum 0 : 2 zu vollstrecken. Danach konnte die Heimelf besser dagegenhalten,

größere Chancen blieben jedoch auf beiden Seiten Mangelware.

 

In der 37. Min. dann die erste richtig dicke Chance für die Heimelf durch

Patrick Krause. Dieser kann im Strafraum der Gäste gekonnt abziehen

Doch sein toller Schuss wird mit einer Glanzparade von Benjamin Schweikardt

Noch abgewehrt. Die Heimelf jetzt deutlich besser und am Drücker doch

Zwingende Torchancen leider Fehlanzeige.

 

Nach der Pause ausgeglichenes Spiel. In der 54.Min. kann dann Joris Rudolph

Mit einem aufgesetzten Freistoß aus ca. 30 Metern etwas überraschend

Zum vorentscheidenden 0 : 3 erhöhen. Die Gegenwehr der Heimelf dadurch

Sichtbar beeinträchtigt so dass Jonas Rudolf mit einem tollen Drehschuss

In der 82.Min. aus dem 16-er heraus unhaltbar zum 0 : 4 noch erhöhen kann.

 

Den Schlusspunkt setzt dann noch Abdoulaye Diallo in der 85 Min. nach schönem

Zuspiel von links mit einem satten Schuss aus kurzer Entfernung zum verdienten

Aber etwas zu hohen 0 : 5 Sieg für die Gäste.

 

SGM Ödenwaldstetten/Oberstetten II  -  FC Sonnenbühl II  0:0

 

In einer schwachen Partie waren die Gäste zwar Spiel bestimmend, konnten sich aber kaum Torchancen erspielen. Sie SGM beschränkte sich auch die Defensive und war durch einzelne Konter gefährlich. Das Spiel endete so folglich mit einem 0:0 Unentschieden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Oberstetten